20 Jahre Bearded Collies of Ram and Taurus

Für das Transparent  "20 Jahre Bearded Collies of Ram and Taurus" hat Jan extra den Zeichentyp der Website ausgeschnibbelt und noch einen Tag vor der Feier tupfender Weise eine Nachtschicht eingelegt und seine Hände ruiniert damit es pünktlich fertig ist. Eine wunderbare Idee. Danke lieber Jan.
Bevor wir zu den Bildern von unserem 20igsten Zwingerjubiläum kommen, ein kurzer Abriss der vergangenen Jahre.

Stellvertretend für alle wunderbaren Familienmitglieder, Sportpartner, Kuschelkissen, Haareulen und Springinsfelde- Mütter und Väter, werden hier nur einige
Ram and Taurusse namentlich genannt.
 

Und so begann die Geschichte der
Bearded Collies of Ram and Taurus


Anfangs waren da die Big Ben Beardies.
 Ein ganz besonderes Dankeschön geht an Ernst August und Helga Wohlsen , die uns vor über 24 Jahren Big Ben Billy
Broun und später Big Ben Cindy Sue anvertraut haben. Auf dem Bild link ist die Ahnin Rallentando Razia mit 13 Jahren zu sehen. Noch mehr Informationen findet man unter History.

Meine ersten Jahre mit Kindern und Beardies. Sebastian der Älteste, Alexander der Zweite mit Billy und Jule.
 

Sebastians Debüt mit 5 Jahren im Ring bei Kind und Hund. Zu dieser Zeit gab es noch viele Teilnehmer in dieser Disziplin. Nach kurzem energischem Kampf mit der temperamentvollen Jule zeigten die beiden sich als hervorragendes Team, denen man ansah, wie gut sie aufeinander eingestellt waren .
 Der  1. Platz war sein Lohn.

Einigkeiten unter gleichaltrigen Kumpels. Billy hatte sich im Urlaub die Aufgabe gestellt auf den kleinen Krabbelkönig Alexander aufzupassen. Nach ausgiebigen Erkundungstouren wurden sich brüderlich Kekse und Spielzeug geteilt. 1989 kam noch Krissi hinzu, den man, wenn man ihn suchte, im Zweifelsfall im Hundekorb schlafend vorfand.

 

Aus den Jungs sind junge Männer geworden und trotzdem sind sie mit ihren Beardies noch genauso verrückt wie früher. Allerdings sind die Gespräche miteinander intensiver geworden.

 

Billy war vor ca. 19 Jahren mit all seinen körperlichen und wesensmäßigen Qualitäten, laut einer holländischen Statistik, der erfolgreichste, in Deutschland gezüchtete Bearded Collie Rüde zu seiner Zeit. Im Rückblick auf die  Zucht mit ihm würde ich sagen, dass er besonders sein sicheres Wesen so wunderbar an seine Nachkommen weiter vererbt hat, dass man ihn getrost bis heute noch  als "Stempelhengst" bezeichnen kann und ich bin furchtbar glücklich, dass bis hin zu seinen Ururenkeln diese Qualitäten immer noch Bestand haben.
 

In meiner Verhaltensschule wurde er vor 16 Jahre als "Stunt Hund" ausgebildet und dort sowie in der Verhaltenspraxis erfolgreich eingesetzt.
Mit seinem ausgeglichenem Wesen holte er aggressive Zeitgenossen von ihrem Pegel herunter und ängstliche Aspiranten wurden von ihm zur Ruhe geliebt. Mehr über ihn unter Historie
Seine Präsenz und die seiner Vorfahren sind heute bis hin zu seinen Ururenkelkindern deutlich spürbar.
 


Seine erste Tochter
Daphne utm Uhlenhus ist die Stammhündin im Zwinger "of Sunnyboys Fun" von Gunda Inndorf. Ganz Tochter ihres Vaters bereicherte sie Gunda Inndorfs Zucht mit ihrer Persönlichkeit, ganz besonders aber mit ihren ausgezeichneten Wesensqualitäten. Mehr gibt es zu lesen bei den sunnyboy-beardies

 

 

 

   


Billy und Jules erster Wurf stand ins Haus. Einer der ersten Interessenten auf eine Hündin aus diesem Wurf waren Uli und Vera Bücker. Die schwarz-weisse Abigail Dark Fantasy of Ram and Taurus genannt Abby hat die beiden sehr schnell um die Finger gewickelt und so begründeten die Drei den Zwinger
"Joybringer Bearded Collies". Mit Abby ging eine Hündin in die Zucht, die mit hervorragenden Wesenseigenschaften ausgestattet war. Auf der Joybringer Homepage wird Abbys Wesen ganz einfach beschrieben. "Gemüt: Deutsche Eiche." Wie wir finden eine 100 % Bezeichnung.

 

Mit den  Kindern von Billy und Jule sowie Billy und Amanda , Elisa und Missi, startete meine Freundin Susanne Brakhage mit dem lieben Jürgen und ihren Kindern ihre Zucht. Auf ihrer Seite den Classic Style Beardies beschreibt sie humorvoll die beiden und erzählt aus ihrer Zucht.

 

Alwin ist ein Sohn von Billy und Jule und hat eine Bleibe bei unseren Freunden Monja und Fiete Lückemeier gefunden. Dort hatte er seinen Harem gehütet. Mehr über ihn und seinen Nachkommen findet  man auf den Seiten der Tolkiens Bearded Collies

 

Auch Jule lebt in ihren anderen Nachkommen weiter und ihre alten Ahnen haben noch Bestand im neuen Zwinger Barkscale von  meiner Freundin Kirsten Hesse. Zusammen mit Kirsten, Michael, Marlon und zwei Bobtails lebt Nancy, eine Tochter von unserer Gypsy, die auch Enkeltochter von Jule ist. Mit ihrer Tochter, die zu Ehren von unserer Gypsy auch den Namen  Gipsy erhielt möchte Kirsten ihre Beardiezucht begründen. Wir wünschen Kirsten viel Glück bei ihrem Vorhaben und viele gesunde Babys.

 

In Lucky und Tracy lebt Billy weiter und in meinem neuen Leben hat uns Tracy eine wunderbare blaue Tochter geschenkt.

 

Teary ist unsere Kronprinzessin, die uns inzwischen wieder tolle Kinder geschenkt hat.

 

Möppy hilft  mir im täglichen Leben Dinge aufzuheben, er ist ein prima Helferhund.

 

Sein Bruder Taipy hat mir in Petra eine liebe Freundin beschert, die mir, wann immer nötig, zur Seite steht. An anderer Stelle dieser Site ist von ihm und seinen Erfolgen von Zeit zu Zeit mehr zu lesen.

 

 
So wie auch seine Schwester Lucy, die bei meiner Moni wohnt, Tante Emmi ärgert und ansonsten ein brauner Beardie ist, die ihren Urgroßvater nicht verleugnen kann.

Und hier nun endlich die Bilder vom letzten Jahrestreffen zum 20jährigem Jubiläum der Bearded Collies of Ram and Taurus.

Ein groooooooooooooooooooooooooooßer Beardie, oder????
 
Auf Tunnel habe ich  keine Lust, gehe lieber in die Männerrunde.
 

Habt ihr schon gesehen, die Frauen wollen das auch probieren *grins*

 

Kuck Kuck....wo sind die Beardies??? Ach, da sind sie ja!

 

Schaffe, schaffe. Häusle bauen.......

 

.........und nicht nach den Mädchen schauen!!!

 

Plauderrunden.

 

Der Tunnel ist aufgeräumt. Es kann los gehen.

 

Das Leckerchen aus der Wasserschüssel muss doch raus zu schubsen sein......

 

Opa Connor ist ja noch richtig schnell und sportlich........wir mögen aber lieber leichtes Synchronlaufen...so!

 

Wo ist der Pokal?? Kirsten und Nancy haben die Big Ben Billy Broun Troffi gewonnen und müssen sie 2009 verteidigen.

 

Was machen die denn da mit meinem Bruder??

 

Ein letzter Run und dann noch schön für ein Foto posieren.

 

Ein schöner Tag geht zu Ende

 

 
Archiv 06 Archiv 07 Archiv 08 Archiv 09 Archiv10 Abschied Abschied 06 Aufregendes Erlebnis        
Babygeburt2009 1.Babyroom 09 2.Babyroom 09 3.Babyroom09 4.Babyroom09 5.Babyroom09 6.Babyroom09 7.Babyroom09 8. Babyroom09 Babyrooms Babyrooms 06 Babyrooms 07
Baby 2010                      
Bauch Beardedkinder07 Beardiekinder2 Beardedkinder3 Beardedkinder4 Bilder der Woche            
Champion Castle                    
Der Bearded Collie Deckrüden                    
Ende Erfolge                    
Familie Formation                    
Geschichten                      
Historie Höhle Hochzeit Hochzeit 2010 Hundesprüche Hundegedicht            
Impressum                      
Jagdgründe Jubiläum                    
Korso                      
Links Links Narren Lucy Lustiger Standard                
MöppyTaipy                      
                       
                       
Rasselbande                      
Single Schauspieler Schlammprinz Seniorenhaus Standard              
Teary07 TearysMänner Teichwelpen   TroffiTreff 2009 Troffi Treff 2010              
UtopiaBeach UtopiaBeach2 Utopia Beach3 Utopia  Beach4 Utopia  Beach 5 Utopia  Beach 6 1Utopia2008 2Utopia2008 3Utopia2008 4Utopia2008 5Utopia2008 6Utopia2008
7Utopia2008 8Utopia2008                    
Verlobung 07                      
Wauzis Webkataloge Weihnacht06 Welpen 3+4 Welpen 5+6 Welpen 7.+8. Welpen 9.+10. Wiege Wiege2 Wiege3 Wiesenchampiognon Wind Beardies
Wurfplanung     1+1=7